Coral Bay ist der berühmteste Strand Zyperns! Der Strand von Coral Bay selbst ist ein 600 m langer Halbmond aus weichem weißem Sand, der von zwei Landzungen aus Kalkstein umgeben ist. Coral Bay ist Teil der Gemeinde Peyia Village, die die Qualität des Strandes, seine Ressourcen und Mehrwert-Strandaktivitäten überwacht. Der Strand von Coral Bay ist mit der Blauen Flagge der EU ausgezeichnet, was bedeutet, dass er alle vom zuständigen Ausschuss der Europäischen Union geforderten Standards, Regeln und Vorschriften einhält.

Es werden zahlreiche Wassersport- und familienfreundliche Aktivitäten wie Paragliding, Skifahren, Fahrten und Tauchen angeboten. Außerdem gibt es zahlreiche Essplätze, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Schlauchboote.

Außerhalb der Hauptsaison ist dieser Strand viel ruhiger, und selbst auf seiner Höhe ist es möglich, über die Sonnenliegen hinauszugehen und sauberen Sand sowie relative Ruhe und Privatsphäre zu finden.

  • Корал Бей
  • Coral Bay
  • Coral Bay
  • Coral Bay
  • Coral Bay

Die Anziehungskraft von Coral Bay ist legendär, aber daraus entstand auch das „Dorf“ selbst. Heute sehen wir ein dynamisches Feriendorf mit Restaurants, Geschäften und einer ganzen Reihe von Lifestyle-Dienstleistungen, die eine ständig wachsende Wohnbevölkerung bedienen. Während sich das „Dorf“ vor zwanzig Jahren kaum über die Hauptstraße hinaus ausdehnte, erstrecken sich heute Luxushäuser über die gesamte Küste von Coral Bay bis zu den berühmten Sea Caves und St. Georges (ehemals ein kleiner Fischerhafen) bis zum äußersten Rand der etwa 8 km entfernte Akamas-Nationalpark.

Mit fabelhaften Landschaften, langen, heißen Mittelmeersommern, faszinierenden Küsten mit unzähligen malerischen Buchten oder Felsvorsprüngen und überall einer riesigen Fläche funkelnden blauen Meeres; Für viele ist es ein Lebensstil, in dem Träume wahr werden.

Das größere Gebiet der Coral Bay umschließt im Osten einen weiteren Strand namens Potima Bay, der als Standort für den Jachthafen von Paphos vorgesehen ist. Es wird prognostiziert, dass der Paphos Potima Marina ein enormes Wachstum für die Region bescheren wird. Die Paphos Marina ist eines der größten Infrastrukturprojekte in der Region, das darauf abzielt, die Tourismusbranche zu bereichern und zu wachsen. Dieses Projekt wird rund 70 Millionen Euro kosten und Liegeplätze für bis zu 1000 Yachten bieten.